Sep
7
Sa
Demo: Rojava verteidigen! Dem Krieg kein ruhiges Hinterland! @ Basel
Sep 7 um 15:00 – 16:00

In Rojava wurde erfolgreich gegen den IS gekämpft. Die Bevölkerung konnte zu weiten Teilen vom imperialistischen Stellvertreterkrieg verschont werden. Dies forderte tausende Menschenleben. Menschen welche kämpften, damit Millionen nicht ermordet werden oder flüchten müssen. Ein neues Gesellschaftsmodell wird gerade entwickelt. Frauenbefreiung und Rücksicht auf die Umwelt sind Bestandteile der demokratischen Konföderation. Vieles Entwickelt sich, vieles ist im Entstehen.

Nun steht Rojava der nächste Krieg bevor. Der Aggressor Türkei will nach Rojava einmarschieren. Lassen wir dies nicht zu. Rojava ist in Basel, Rojava ist überall!

Unterstützen wir die Bevölkerung Nordsyriens in ihrem Kampf gegen die drohende Türkische Invasion!

Jan
3
Fr
AntiWEF Winterquartier // Bern @ Reitschule, Bern, Kino & Tojo
Jan 3 um 20:00 – Jan 5 um 18:00

No WEF Winterquartier in Bern:
Drei Tage lang werden wir die Reitschule in Bern mit vielen politischen Veranstaltungen, Infoständen und Essen bespielen. Die Veranstaltungwn und Filme finden im Tojo Theater und Kino in der Reitschule Bern statt. Im Infoladen der Reischule und darum herum kann Mensch sich verpflegen, Tee trinken und sich informieren.

 

Freitag 3. Januar 2020:
– 18:00: Input über die Entwicklung des WEF und des Widerstandes

– 19:30: Berichte von den Protesten in Chile, zwei Menschen aus Chile teilen ihre Geschichten mit uns

Samstag 4. Januar 2020:
– 12:00: AntiRep Input zum neuen Polizeigesetz

– 13:30: Frauenrechte in den Arabischen Staaten – Vortrag von Elham Manea

– 15:30: Über die aktuelle Lage und den Widerstand in Rojava

– 17:30: Erfahrungen aus dem Hafenstreik in Genua von Collettivo Autonomo Lavoratori Portuali

– 19:30: Erfahrungen aus der Beteiligung an den GiletsJaunes Protesten, eine Perspektive aus Bern

– 21:00 Film zu Systemalternativen in Griechenland

Sonntag 5. Januar 2020
– 13:00: Was meint das WEF, wenn sie von „internationaler Solidartîtät“ sprechen?

– 15:00: Die neue Rechte und ihre Propaganda

– 16:30: Antifa in der Praxis, Abschlussdiskussion