Die „ECOPOP“ Initiative wurde klar abgelehnt, trotzdem wird weiterhin in In -und Ausländer*innen eingeteilt, sterben Flüchtende an den dichtgemachten Grenzen und werden Menschen ausgeschafft, eigesperrt und diskriminiert. Diese menschenverachtende Politik hat System, und dieses heisst Kapitalismus!

Und desshalb sind wir am Sonntagabend in Bern (& Genf, Lausanne, Neuchâtel, Basel) auf die Strasse gegangen und haben gegen Nationalismus und Rassismus demonstriert! Rund 150 Menschen schlossen sich der Demonstration an und wir zogen durch die vorweihnachtlich geprägte Stadt Bern.

Unsere Rede an der Antinationalen Demo gibts hier zum nachhören:

Bern gegen NationalismusInfos zu den anderen Städten gibts hier: Indymedia