Der Widerstand gegen das WEF und das System welches es repräsentiert ist zurück! Seit mehr als 10 Jahren war es nicht mehr möglich so massenhaft, divers, kräftig und entschlossen auf das Forum zu reagieren wie dieses Jahr 2020!

Tausende Menschen haben in den letzten vier Wochen gezeigt, dass sie auch in der Schweiz die Schnauze voll haben von kapitalistischer Ausbeutung, imperialistischen Kriegen und patriarchaler Gewalt.

Neben dem Winterquartiert, welches von mehreren hundert Menschen besucht wurde, war auch die grosse NoWEF Demo am 18. Januar ein grosser Erfolg. Über 2000 Menschen nahmen sich trotz neuem Polizeigesetz unbewilligt die Strasse. Eine lange und selbstbestimmte Route konnte ohne Absprachen gelaufen werden. Der Widerstand gegen das WEF wurde somit auch in der Hauptstadt hör- und sichtbar.

Weitere Höhepunkte des Widerstandes gegen das WEF waren die dreitägige Winterwanderung nach Davos. Die Wanderung wurde von unglaublich vielen Menschen mitgemacht und trug unsere Anliegen auch in die kleinen Dörfer unterhalb von Davos. Ein schönes Erlebins.

Ebenso die letzte Demo am Mittwoch in Zürich kann als Erfolg verbucht werden. Ein starker antagonistischer Block formierte sich hinter dem kleinen Grüppchen parlamentaristisch orientierter Menschen. Durch Aktionen und Widerstand konnte die Demo zum kraftvollen und entschlossenen Abschluss eines sehr wichtigen Widerstandmonates werden. Darauf bauen wir auf 20, 21..!