Freiheit für Max Zirngast!

Während in Berlin in diesen Tagen tausende gegen Erdogan protestieren und sich auch aus der Schweiz viele am breiten Protest beteiligen, haben wir heute morgen in vielen Trams Plakate aufgehängt.

Nicht nur Deutschland hat enge wirtschaftliche und politische Beziehungen zur Türkei, auch die Schweiz ist Erdogan bei der Unterdrückung der Bevölkerung und beim Ausbau seines faschistoiden Staatsapparat durch (indirekte) Waffenexporte behilflich.

Erdogan verfolgt Oppositionelle, unterdrückt Minderheiten und geht rigoros gegen staatskritische Medien vor. So wurde, als ein Beispiel von vielen, Max Zirngast vor zwei Wochen mit der Begründung der „Terrorpropaganda“ verhaftet und sitzt seitdem in Haft.

Unsere Genoss*innen in der Türkei und in Rojava kämpfen gegen das Regime Erdogans. Wir kämpfen in Bern wie in Berlin gegen Erdogan. Wir sind durch die Distanz getrennt doch durch den Kampf vereint!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.