Rund 150 Menschen zogen am Samstag durch Thun bis vor das Budeslager für Asylsuchende auf dem Thuner Waffenplatz. Dies um sich mit den migrierten Menschen solidarisch zu zeigen, zusammen zu diskutieren, zu essen & trinken und um gegen die Verwaltung, Fremdbestimmung und Einsperrung zu demonstrieren. Jeder Mensch soll sich frei bewegen können, und dort leben wo er*sie es will!

Antira und antibundeslager demo in thun

Das Communiqué der organisierenden Menschen findet ihr hier: Facebook/alle-gegen-bundeslager