Aktuelle Infos und die Einschätzung zum heutigen Abend findest du bei den Organisator*innen: Antifaschistische Demo Bern

Mobiclip 6. Oktober

Am kommenden Freitag findet in Bern eine antifaschistische Demonstration statt!Seit Jahren müssen wir einen gesellschaftlichen und politischen Rechtsruck verfolgen. Sowohl in Europa wie auch in den USA erstarken rechte, rechtsradikale und neofaschistische Parteien und Strukturen. Mit plumpen rassistischen Parolen haben sie es geschafft, Ängste zu schüren und die gesellschaftliche Debatte nach rechts zu verschieben. Aus Angst, Stimmen zu verlieren, gehen sogar linke oder liberale Parteien auf Tuchfühlung mit fremdenfeindlichen Forderungen und vergessen dabei ihre eigenen Werte. Wir dürfen dabei nicht tatenlos zusehen! Unter keinen Umständen darf in Vergessenheit geraten, welch grausames Leid der Faschismus anrichtete, wie viele Menschen in Konzentrationslagern ihre Leben verloren, welch menschenfeindliche Unterdrückungsmaschinerie die Bevölkerung terrorisierte. Der Kampf gegen den Faschismus ist eine Notwendigkeit, die sich direkt aus der Geschichte, wie auch aus der Analyse dieser totalitären Ideologie ergibt!Die vielen Kriege, die Millionen verhungerten Menschen, die Armut und die Umweltzerstörung haben seit dem Ende der Weltkriege gezeigt, dass der Liberalismus und der Staat zwar um einiges wünschenswerter sind als eine faschistische Diktatur, doch müssen wir in unserem Kampf stets den Fortschritt zum Wohle der Menschen im Auge behalten und den Kampf gegen Faschismus eingebettet in den Kampf für eine Welt ohne Ausbeutung und Grenzen führen. Tragen wir jene, die im Kampf gegen den Faschismus gefallen sind stets in unseren Herzen und lassen sie in unserem Kampf weiterleben.6. Oktober 201719:30 Zytglogge Bern

Posted by RJG Bern on Monday, October 2, 2017

Am kommenden Freitag findet in Bern eine antifaschistische Demonstration statt!
Seit Jahren müssen wir einen gesellschaftlichen und politischen Rechtsruck verfolgen. Sowohl in Europa wie auch in den USA erstarken rechte, rechtsradikale und neofaschistische Parteien und Strukturen. Mit plumpen rassistischen Parolen haben sie es geschafft, Ängste zu schüren und die gesellschaftliche Debatte nach rechts zu verschieben. Aus Angst, Stimmen zu verlieren, gehen sogar linke oder liberale Parteien auf Tuchfühlung mit fremdenfeindlichen Forderungen und vergessen dabei ihre eigenen Werte. 
Wir dürfen dabei nicht tatenlos zusehen! Unter keinen Umständen darf in Vergessenheit geraten, welch grausames Leid der Faschismus anrichtete, wie viele Menschen in Konzentrationslagern ihre Leben verloren, welch menschenfeindliche Unterdrückungsmaschinerie die Bevölkerung terrorisierte. 
Der Kampf gegen den Faschismus ist eine Notwendigkeit, die sich direkt aus der Geschichte, wie auch aus der Analyse dieser totalitären Ideologie ergibt!

Die vielen Kriege, die Millionen verhungerten Menschen, die Armut und die Umweltzerstörung haben seit dem Ende der Weltkriege gezeigt, dass der Liberalismus und der Staat zwar um einiges wünschenswerter sind als eine faschistische Diktatur, doch müssen wir in unserem Kampf stets den Fortschritt zum Wohle der Menschen im Auge behalten und den Kampf gegen Faschismus eingebettet in den Kampf für eine Welt ohne Ausbeutung und Grenzen führen. 
Tragen wir jene, die im Kampf gegen den Faschismus gefallen sind stets in unseren Herzen und lassen sie in unserem Kampf weiterleben.

6. Oktober 2017
19:30 Zytglogge Bern

Dieser Beitrag wurde unter Demo/Aktion abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.