Free Nekane! Demo 16.9.17 13:00 Bern Schützenmatte

FREE NEKANE!

Unsere Freundin Nekane sitzt noch immer in Haft! Die Schweizer Justiz hält noch immer daran fest, sie an den Folterstaat Spanien auszuliefern!

Nekane Txapartegi ist eine baskische revolutionäre Feministin, Aktivistin und Journalistin. Nach Jahren im Untergrund wurde sie am 6. April 2016 in Zürich verhaftet. Seither ist Nekane in Zürich inhaftiert.

Vor ihrer Flucht aus Spanien wurde sie von der Guardia Civil entführt und gefoltert. Auf der Grundlage der unter Folter erzwungenen Aussagen wurde Nekane zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt. Um sich der spanischen Justiz zu entziehen tauchte Nekane ab.

Parallel zum Auslieferungsverfahren läuft auch ein Asylverfahren. Doch die zuständigen Behörden haben sich in erster Instanz trotz belegter Folter für eine Auslieferung und gegen Asyl entschieden. Nun hat sich auch das Bundesverwaltungsgericht für eine Auslieferung an Spanien ausgesprochen, wobei sich die Entscheidung auf eine vermeintliche „demokratische Tradition“ Spaniens stützt.

Seit der Verhaftung von Nekane hat sich eine breite Solidaritätskampagne formiert. Nach diesem weiteren für Nekane negativen Entscheid ist Solidarität und eine entschlossene Antwort wichtiger denn je!

Im Rahmen der Aktionswochen „Free Nekane“(15.-30.9.17) wollen wir in Bern erneut gemeinsam auf die Strasse gehen, um Nekanes sofortige Freilassung zu fordern.

Stellen wir uns ihrer Auslieferung an den Folterstaat Spanien in den Weg!

Werden wir aktiv gegen die Inhaftierung politischer Aktivist*innen!

Wir treffen uns darum am 16. September um 13:00 auf der Schützenmatte in Bern, um unsere Forderung auf die Strasse zu tragen. Wir laufen gemeinsam zum Bundesplatz, um uns danach der Demo „Gemeinsam Fluchtursache Europa bekämpfen, Ausschaffungen abschaffen“ anzuschliessen.

Freiheit für Nekane und alle politischen Gefangenen!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.