Solidarität mit der Friedel54 in Berlin

Wir solidarisieren uns mit dem besetzten Kiezladen Friedel54 in Berlin-Neuköln, welcher akut räumungsbedroht ist. Das Hausprojekt existiert seit über 13 Jahren und trägt einen aktiven Teil zur Bewegung gegen die Stadtaufwertung in Berlin bei. Dieser Widerstand gegen Gentrifizierung ist auch unser Kampf. Lasst uns diesen Kampf gemeinsam führen! Der Räumungstermin wurde für den 29. Juni 2017 angesetzt. Solltet ihr in Berlin sein, geht vorbei und zeigt euch solidarisch mit den Bewohner*innen und dem Kampf gegen Aufwertung und Verdrängung. Gemeinsam können wir diese Räumung verhindern!

Informiert euch –> hier <– über das Hausprojekt und die Termine der Aktionen

Unite global struggles!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.